Aktuell

|

Pressemitteilung: Faire Kaffeepause - im gesetzlichen Rahmen

DEAB und SEZ luden im Landtag zur Fairen Kaffeepause ein. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Forderungen nach einem Lieferkettengesetz. Viele…

|

Pressemitteilung: Gegen Gewinne ohne Gewissen – baden-württembergisches Netzwerk engagiert sich für ein Lieferkettengesetz

Deutsche Unternehmen sollen zur weltweiten Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards in ihren Lieferketten verpflichtet werden.

|

Gegen Gewinne ohne Gewissen: Breites Bündnis startet Initiative für ein Lieferkettengesetz

Die Bundesregierung muss deutsche Unternehmen gesetzlich zur weltweiten Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards verpflichten.

|

13. - 27.09. 2019 Aktionsideen zur Fairen Woche 2019 Baden-Württemberg

Die DEAB Fair-Handels-Beratung hat einen Aktionsleitfaden mit Aktionsideen und Materialien zum Thema der Fairen Woche 2019 "Geschlechtergerechtigkeit"…

|

FAIR macht Schule unterwegs in Aidlingen

Am 30. und 31. Januar beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Sonnenbergschule in Aidlingen im Rahmen der Aktionstage „FAIR macht Schule“…

|

„Fairer Handel ist erste Wahl!“ Aktionsidee zur Europa- und Kommunal-Wahl

Am Sonntag 26. Mai werden die deutschen Abgeordneten für das neue Europaparlament gewählt! Gleichzeitig finden in Baden-Württemberg Kommunalwahlen…

|

Entwicklungspolitische Akteurslandkarte BaWü aktualisiert

Das Redaktionsteam aus Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB), Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung (ZEB), Stiftung…

|

Landesweiter Fachkongress “Diversity in Unity - Eine Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft!”

PRESSEEINLADUNG zum Diversity in Unity Kongress am 1. Dezember 2018 in Stuttgart

|

Internationale Charta des Fairen Handels definiert Vision für eine gerechtere Welt

Anlässlich des dritten Jahrestages der Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung feiert die Fair-Handels-Bewegung weltweit die…

|

Tag der Menschenrechte: Zivilgesellschaft weltweit unter Druck!

"Zivilgesellschaftliche Organisationen sehen sich weltweit zunehmendem Druck und zunehmender Repression ausgesetzt. Darauf weist der Verband für…