Faire Woche in Baden-Württemberg 2019

Die Faire Woche 2019 steht vor der Tür!

Die Aktionswoche des Fairen Handels 2019 findet vom 13. bis 27. September zum Schwerpunkt "Geschlechtergerechtigkeit" statt. In Baden-Württemberg wollen wir uns auf den Themenbereich der Textilindustrie konzentrieren, um das Thema der Fairen Woche transparenter und konkreter zu machen. Frauen spielen in der Textilindustrie eine zentrale Rolle, denn Frauen kaufen die meiste Kleidung, arbeiten in Modegeschäften und sind auf Titelseiten von vielen Modemagazinen. Von den etwa 60 Millionen Menschen, die weltweit für die Herstellung von Bekleidung tätig sind, beträgt der Frauenanteil 75 %. Sie sind extremer Ausbeutung ausgesetzt. Deswegen fordern wir: 
 
Gleiche Chancen durch Fairen Handel
FairFashion statt FastFashion

Wie immer können Sie sich aktiv an der Fairen Woche beteiligen. Dabei möchten wir Ihnen auch dieses Jahr ein paar Impulse geben. Wir bieten Ihnen Materialien an, die bei der Vorbereitung bzw. Durchführung von Veranstaltungen der Fairen Woche helfen können. Natürlich möchten wir Ihre eigene Kreativität und Ihren Erfindungsgeist nicht bremsen. Unsere Ideen sind nur Vorschläge, die nach Belieben weiterentwickelt, verbessert oder durch eigene Ideen ersetzt werden können.

Zu diesen Materialien gehört ein Aktionsheft, indem wir einige konkrete Aktionsideen unter anderem Straßenaktionen für die Faire Woche 2019 in Baden-Württemberg erklären. Unter anderen stellen wir in dem Aktionsheft zwei Schaufensterplakate vor, welche verwendet werden können, um die Missstände in der Textilindustrie aufzuzeigen. Sie können als Schaufensterdekoration zusammen mit dem Faire Woche Plakat „ Ich bin Gestalterin“, welches Sie bei der Fairen Woche bestellen können, eingesetzt werden. Während unser Schaufensterplakat die aktuellen Zustände in der Textilindustrie problematisiert, stellt das Faire Woche Plakat ein Hoffnungsschimmer dar und bildet so einen Kontrast. Ein anderes Hingucker Plakat („Dirndl-Plakat“) kann man an verschiedenen Orten aufhängen, um auf Ihren Weltladen oder Ihre Veranstaltung aufmerksam zu machen. Außerdem bieten wir ein attraktives Nähset an, welches Sie bei uns gegen eine Spende bestellen können. Die von uns zur Verfügung gestellten Materialien können Sie auch gerne, über die Faire Woche hinaus, weiterverwenden.

Aus Umweltgründen werden das Aktionsheft, sowie andere Materialien nicht gedruckt und nur online verfügbar sein. Sie haben aber die Möglichkeit, nach Ihrem eigenen Bedarf, die für Sie interessanten Materialien auszudrucken. 

Links und Downloads 

Die Druckversion aller Aktions- und Informationsmaterialien sowie einige Formatvorlagen und Anleitungen zu den Materialien finden Sie zum Download hier:http://mees-zacke.de/share/deab/DEAB-FAIRE-Woche-2019.zip

Die Materialien des Forum Fairer Handel zur Fairen Woche finden Sie zum Download hier:http://www.faire-woche.de/service/materialien-zur-fairen-woche/

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden!

Referent*innen und Kontakte

Wir vermitteln auch gerne Referent*innen zum Thema "Geschlechtergerechtigkeit" bzw. Textilien, die mit Ihnen eine Veranstaltung während der Fairen Woche durchführen können. Sprechen Sie uns an!

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche und gute Faire Woche! 
Herzliche Grüße 

Elena Muguruza für das Team der Eine Welt-Fachpromotor*innen Fairer Handel und Mirjam Hitzelberger, Projektreferentin für Future Fashion

Kontakt: elena.muguruza*@deab.de