Aktuell

|

Neues Corona-Update für Weltläden

Wie richtig umgehen mit der Corona-Pandemie?

Landesspezifische Informationen für Weltladenteams - zusammengestellt von der DEAB-Fairhandelsberatung

|

Die Neue Südzeit ist da!

Südzeit 85: Gesundheit weltweit 

„Die größte Sorge ist nicht das Virus“, sagt Dr. Gisela Schneider, Difäm, mit Blick auf Afrika. Wie geht es den…

|

Unteilbar: SoGehtSolidarisch - Aufruf

Der DEAB unterstützt mit mehr als 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen bundesweit den den Unteilbar Aufruf.

|

Vom Rohstoffabbau bis zum Recycling –  Neue Bildungsbroschüre der Handy-Aktion Baden-Württemberg


In einer neuen Broschüre stellt die Handy-Aktion Baden-Württemberg Bildungsangebote und Materialien rund um die Wertschöpfungskette von Smartphones &…

|

Zwischenbilanz zum Nationalen Aktionsplan Bildung für Nachhaltige Entwicklung erschienen

Knapp zweieinhalb Jahre nach der Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung (NAP BNE) ist in diesem Monat die…

|

Offener Brief an die Landesregierung: Studiengebühren treffen internationale Studierende besonders hart

Der DEAB hat gemeinsam mit Bündnispartnern einen Offenen Brief an die Landesregierung verfasst, um auf die Notlage von Nicht-EU-Studierenden in Zeiten…

|

Kampagnenvideo der Initiative Lieferkettengesetz online

Das lang ersehnte Kampagnenvideo zur Initiative Lieferkettengesetz ist nun endlich online. In 3 1/2 Minuten wird klar und deutlich gemacht warum es in…

|

Offener Brief an die Landesregierung: "Globale Solidarität - Wege zu einer neuen Normalität"

In einem offenen Brief wendet sich der DEAB an Mandatsträger*innen im Landtag und in den Kommunen in Baden-Württemberg:

Die Krise trifft uns alle,…

|

Pressemitteilung: "Eine Regulierung ohne Sanktionen ist keine Regulierung"

EU-Kommissar Reynders kündigt einen Entwurf für ein EU-Lieferkettengesetz an.

|

AMICA: „Ich kann nicht mehr atmen“ - Frauenrechte im Libanon zwischen Wirtschaftskollaps, Gewalt und Gesundheitskrise

Vor der Corona-Krise konnte Salma* ihrem gewalttätigen Vater zumindest ein paar Stunden pro Tag entkommen, wenn sie zur Arbeit ging, „um auf andere…