Aktuell

|

Schüler*innenkongress „Global Eyes“ am 12. Mai 2017 in Ulm

Augen auf für eine zukunftsfähige Welt“ ist das Motto des Schüler*innenkongresses „Global Eyes“, der am 12. Mai 2017 im Haus der Begegnung in Ulm...

|

Mannheim: Aktionstage thematisieren Nachhaltigkeit im Unterricht

„Wie fair kauft unsere Stadt?“ Diese Frage haben Schülerinnen und Schüler der Friedrich-List-Schule Mannheim mit Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike...

|

St. Georgen: Zum Fairsein gehört Motivation

Fairtrade müsse wachsen, dafür benötige es Durchhaltevermögen. Bürgermeister Michael Riegers Botschaft an die 26 Schüler der Klasse 8 AK der Robert...

|

Schwäbisch Hall: Wie kauft man fair?

Was tut die Stadt Schwäbisch Hall, um ihre Bürger über fair gehandelte Produkte aufzuklären? Dieser Frage gingen Michelbacher Schüler nach.

|

„FAIR macht Schule!” an der Schule für Farbe und Gestaltung Stuttgart

Am 23. und 24. Juni beschäftigten sich unsere Schülerinnen und Schüler des Technischen Berufskollegs I intensiv mit Themen rund um nachhaltigen ...

|

Dokumentiert: 1. Fairtrade-School-Kongress Baden-Württemberg im Dezember 2015

Über 140 Schüler*innen und Lehrer*innen besuchten den 1. Faitrade-School-Kongress Baden-Württemberg, der am 7. Dezember 2015 im Hospitalhof in...

|

Neue Publikation: „Global How? Facilitating Global Learning – A Trainer's Manual“

Das Trainer*innenhandbuch „Global How?“ ist Ergebnis des Projektes „Facilitating Global Learning“, das sich zum Ziel gesetzt hat, außerschulisches...

|

Museo Mundial: Internetplattform zu Globalem Lernen im Museum

Lust auf Globales Lernen im Museum? Seit kurzem steht allen Interessierten mit www.museomundial.de eine Internetplattform zur Verfügung, auf der...

|

Müllheim: Wie fair kauft die Stadt?

Am zweitägigen Aktionsprogramm „Fair mach Schule”, welches der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) für Schulen anbietet, nahmen...

|

Offene Augen für die Welt: 3. Global Eyes-Kongress für Schüler und Schülerinnen

Warum müssen Menschen fliehen? Woher kommt mein Smartphone? Wie kann ich mich für globale Gerechtigkeit engagieren? Mit diesen Fragen beschäftigten...