Herzliche Einladung zur Messe Fair Handeln

Datum: 25.04.2019 - 28.04.2019
Ort: Landesmesse Stuttgart Messepiazza 1 70629 Stuttgart, Stuttgart
ICS/iCal: Event speichern

Herzliche Einladung zur Messe FAIR HANDELN in Stuttgart, 25.-28.4.2019, der Fach- und Verbrauchermesse für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln, Verkaufs- und Informationsplattform. Sie wird dieses Jahr den Themenschwerpunkt Zero Waste aufgreifen. Der DEAB-Stand wird in Halle 3, 3C75 auf dem Welt:Marktplatz zu finden sein.

Der Welt:Marktplatz ist ein Begegnungsort der verschiedenen entwicklungspolitischen Akteure und dient der Information und Vernetzung. Sie können sich an unserem Stand über die Arbeit des DEAB informieren und sich mit Mitarbeiter*innen dort verabreden. Am DEAB Stand auf dem Welt:Marktplatz präsentieren sich außerdem jeweils für einen halben Tag verschiedene entwicklungspolitische Initiativen aus Baden-Württemberg, darunter auch migrantische Organisationen.

Auf der Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln präsentiert der DEAB seinen diesjährigen Themenschwerpunkt Klimagerechtigkeit. Wir möchten dort mit den Messe-Besucher*innen über verschiedene Möglichkeiten des Engagements und eigene konkrete Handlungsalternativen ins Gespräch kommen. Spielerische Elemente sollen zu einer Beteiligung an den verschiedenen Mitmach-Aktionen einladen. So haben die Messebesucher*innen die Möglichkeit Selfies mit den "Pinguinen als Klimabotschafter*innen" zu machen. Kinder und Erwachsene können Origami-Pinguine basteln. Um den eigenen Lebensstil in Bezug auf ein umweltgerechtes Verhalten selbst zu überprüfen kann man sich an der Mitmachaktion Berechne deinen ökologischen Fußabdruck beteiligen. 

Auf der Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln können Sie auch die Lernsäule zu nachhaltiger Digitalisierung besuchen und ausprobieren. Die Lernsäule wurde von der Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen, Karola Hoffmann (finep), im Rahmen der Reihe 17 Ziele an 17 Orten des DEAB zum SDG 9 Industrialisierung, Infrastruktur und Innovation entwickelt und kann auch ausgeliehen werden.

Bio-Fair-Regional – Gegensatz oder passt das alles unter einen Hut? ist der Titel eines Forums am Freitag, 26. April 2019, 15:30 – 17:30 Uhr, auf der Slow Food Forumsbühne Halle 5, Stand Nr. 5G72. Martin Lang, Fachpromotor für Fairen Handel wird dort auf dem Podium mitdiskutieren. Dazu laden RENN.süd und Slow Food Deutschland e.V. im Rahmen der Slow Food Messe ein.