Fachaustausch „Wirtschaft und globale Ungleichheit“

Datum: 27.11.2021
Uhrzeit: 10:00 - 14:00
ICS/iCal: Event speichern

Herzliche Einladung zum landesweiten Fachaustausch

"Wirtschaft und globale Ungleichheit"

27.November 2021, 10 - 14 Uhr, online

Zugangslink: https://us02web.zoom.us/j/82332440017?pwd=blpyUFpuY05VQUl5aHNlK0FoeGtpUT09

Der Fachaustausch findet statt im Rahmen der Reihe "Wirtschaft und globale Ungleichheit". Er dient dazu, die Ergebnisse der in vielen Regionen stattgefundenen Werkstattgespräche rund um das Thema „Ungleichheiten verringern und globale Gerechtigkeit stärken“ zu diskutieren und voneinander zu lernen. Moderiert wird die Veranstaltung von den Eine Welt-Promotor*innen aus Baden-Württemberg.

Dr. Alexander Behr (Universität Wien) wird einen Impulsvortrag halten.

Auf dem virtuellen Marktplatz können wir Best Practice Beiträge zur Erreichung globaler Gerechtigkeit aus unseren Regionen kennenlernen, uns bei der Entwicklung von innovativen Lösungen unterstützen und neue Synergien schaffen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch die Perspektive der interkulturellen Promotor*innen (IKP).
Wir bitten um Anmeldung unter: anmeldung.fachtagung*@posteo.de
KontaktEine Welt-Promotor*innen der Region

Programmablauf: 

09:45      Einwahl und Ankommen

10:00      Begrüßung

10:15      Geografische Landkarte und Kennenlern-Karussell 

10:35     "Imperiale Lebensweisen" - Impulsvortrag von Dr. Alexander Behr, mit Aussprache

11:20      Vorstellung der Ergebnisse aus den regionalen Werkstattgesprächen  

               Blitzlicht der Interkulturellen Promotor*innen

12:05      Pause

12:45      Austausch auf dem Marktplatz-Forum: 

               Anstöße und Umsetzung der Werkstatt-Themen in den Regionen 

13:20      Vorstellung der Ergebnisse im Plenum

13:30      Wünsche und Bedarfe - Was steht aktuell an? Welche Planungen gibt es? 

               Ggf. Ankündigungen und Termine

13:45      Check-out

13:55      Abschluss und Zusammenfassung 

14:00      Ende  

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Dachverband Entwicklungspolitik Baden Württemberg e.V., dem Eine Welt-Promotor*innen Programm, dem Interkulturellen Promotor*innenprogramm und der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien RENN.süd.