Machtsensible Süd-Nord-Partnerschaften in der EZ

Datum: 25.08.2021
Uhrzeit: 10:00 - 15:30
ICS/iCal: Event speichern

Shift the power, power sharing oder Partnerschaften auf Augenhöhe – unter vielen Stichworten beschäftigen sich entwicklungspolitische NRO mit der Frage, wie Partnerschaften zwischen NRO im Globalen Süden und Norden gleichberechtigt, solidarisch und vertrauensvoll gestaltet werden können. Partnerschaft als Qualitätskriterium von EZ ist auch in den Istanbul Prinzipien und den VENRO Leitlinien für die entwicklungspolitische Projekt- und Programmarbeit verankert. Um Partnerschaften gleichberechtigt und solidarisch zu gestalten, braucht es eine (selbst-)kritische Reflexion von ungleichen Machtverhältnissen sowie neue Arbeitsweisen und Strukturen. Wie können Machtasymmetrien in Partnerschaften offen thematisiert und reflektiert werden? Was bedeutet das für die gemeinsame Projektarbeit? Wie müssen Organisationsstrukturen verändert werden, um kollaborative Partnerschaften zu ermöglichen?

Diese Fragen möchten wir in dem Workshop gemeinsam mit Expert_innen diskutieren und einen Erfahrungsaustausch zu Good Practices und Herausforderungen ermöglichen.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Veranstaltung so interaktiv wie möglich gestaltet wird, ist sie teilnahmebeschränkt. Bitte melden Sie sich bis zum 20. August verbindlich online an. Die Teilnehmenden erhalten nach ihrer Anmeldung einen Einwahllink.