Praxisworkshop: Kompetent gegen rechte Parolen

Datum: 07.05.2021
Uhrzeit: 14:00 - 18:00
ICS/iCal: Event speichern

Hiermit möchten wir Sie herzlich zum kostenlosen online Workshop am Freitag, den 7. Mai 2021 zum Thema "Kompetent gegen rechte Parolen" mit freien Mitarbeitenden der LpB von 14 - 18:00 Uhr (mit Pausen) einladen. 

+++ Praxisworkshop: "Kompetent gegen rechte Parolen" +++

Freitag, 7. Mai 2021, 14-18 Uhr, digital+kostenlos

Referent: Freie Mitarbeitende des Team meX, Landeszentrale für politische Bildung (LpB) Stuttgart, www.team-mex.de

Inhalt: Was tun gegen abwertende Parolen im Alltag? Das Handlungs- und Argumentationstraining informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben. In spielerischen Modellsituationen wird die eigene Reaktions- und Argumentationsfähigkeit ausgebaut. Menschenverachtende Äußerungen, politische (Pseudo-)Erklärungen und populistische Sprüche werden auf ihre emotionale Basis, ihre Wirkung und ihre inhaltiche Bezugnahme überprüft. Eigene Überzeugungen und Stärken werden für die Argumentation nutzbar gemacht.  

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an vorwiegend ehrenamtliche, entwicklungspolitische Gruppen.

Wo: online -  die TeilnehmerInnen erhalten einen Zugangslink nach Ablauf der Anmeldefrist.

Teilnahmebeitrag: kostenlos

Der Workshop wird durchgeführt im Rahmen der Reihe Praxisworkshops des Eine Welt Promotor*innen-Programms unter Koordination des Dachverbands Entwicklungspolitik Baden-Württemberg DEAB und der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien Süd RENN.süd. Die Kosten werden von RENN.süd und der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) Stuttgart übernommen. 

Verbindliche Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl) bitte bis 5.5.2021 an:

E-Mail: anna.ugrik*@weltladen-fn.de | Tel: 07505 - 957 9758