Gartenarbeit im Weltgarten

Das Weltgarten-Team hatte in den letzten Monaten alle Hände voll zu tun – und es ist spannend für alle Beteiligten! Wir sind sehr zuversichtlich, dass pünktlich zur Eröffnung alles fertig sein wird und freuen uns auf Ihren Besuch!

Landschaftsarchitekten, Gärtner und Handwerker haben in den letzten Monaten das Gelände gestaltet: Es wurden enorme Erdmassen bewegt, Leitungen verlegt, ein Pavillon errichtet sowie unterschiedliche Wege und Flächen für den interaktiven Erlebnisstationen angelegt. Und nicht zuletzt wurden auch noch Bäume, Sträucher und Rasenflächen gepflanzt. Jetzt müssen wir fleißig gießen, damit alles schön wächst…
Für den interaktiven Weltgarten wurden seit September 2018 alle Erlebnisstationen überarbeitet, aktualisiert und ins Englische übersetzt – denn die meisten Stationen im Weltgarten sind zweisprachig ausgeführt. Außerdem haben wir zwei neue Stationen entwickelt: das XXL-Smartphone und die Textilstation, die uns hinter die Kulissen der Produktion von Handy, T-Shirt & Co blicken lassen. Für diese beiden Stationen haben wir Texte geschrieben und kreative Ideen für die Gestaltung beigesteuert. 
Ende März wurde bereits ein Großteil der Erlebnisstationen aus dem Lager in Hamburg angeliefert und aufgebaut. Bis zur Eröffnung sind es jetzt noch knapp zwei Wochen – wir sind gespannt, wie es bis dahin aussieht.
Ergänzend zur Erlebnisausstellung hat das Weltgarten-Team eine Vielfalt an Veranstaltungen und Aktionen für unterschiedliche Altersgruppen im Weltgarten mit verschiedenen Kooperationspartnern geplant: Entwicklungspolitische Akteur*innen und Gruppen, wie z.B. die Weltläden aus der Region, Expert*innen, Künstler*innen und Akteur*innen aus unterschiedlichen Bereichen der Nachhaltigkeit sind in den kommenden Monaten zu Gast im Weltgarten und freuen sich darauf, mit den Besucher*innen ins Gespräch zu kommen.

Links

Weitere Informationen zum Weltgarten finden Sie hier

Instagram: @weltgarten2019
Facebook: weltgarten2019