Der WELTGARTEN kommt auf die Bundesgartenschau 2019 nach Heilbronn

Weltgarten 2014 in Köln

Der DEAB holt den WELTGARTEN im kommenden Jahr nach Baden-Württemberg – konkret auf die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn, kurz BUGA 2019. Vom 17. April bis zum 6. Oktober 2019 wird die Erlebnisausstellung WELTGARTEN täglich von 9 bis 19 Uhr auf der BUGA 2019 in Heilbronn präsentiert. Die außergewöhnlichen Elemente der interaktiven Erlebnisausstellung im WELTGARTEN laden zum Mitmachen ein und machen Globales Lernen zum unterhaltsamen Erlebnis für Jung und Alt!

Der WELTGARTEN greift aktuelle entwicklungspolitische Themen wie die Welternährung, Wasser oder den Fairen Handel auf und verbindet sie mit unserer persönlichen Lebenswelt. Der WELTGARTEN informiert über globale Zusammenhänge, wirft Fragen auf und verzichtet auf allzu einfache Antworten. Denn der WELTGARTEN will zum Mitgestalten anregen.

Der WELTGARTEN ist ein Projekt des Eine Welt Netzes NRW. Seit 2005 ist der WELTGARTEN in ganz Deutschland unterwegs und hat bereits mehr als drei Millionen Besucher*innen begeistert. Für jede Station wird der WELTGARTEN zu aktuellen Themen und mit regionalem Bezug überarbeitet. Mehr Informationen zum Weltgarten und zu seiner „Reiseroute“ durch Deutschland gibt es unter www.eine-welt-netz-nrw.de/ausstellungen/weltgarten/.

Der BUGA-Leitung wurde das Projekt WELTGARTEN erstmalig im Februar 2017 von Gaby Radeke und Heide Öchslen vorstellt. Für die BUGA 2019 in Heilbronn wurde das Konzept entsprechend angepasst.  Der WELTGARTN wird für die 173 Tage BUGA-Laufzeit auf dem Gelände der Umweltverbände aufgebaut.