Zukunftskonferenz – Zusammen für ein nachhaltiges Heidelberg

Datum: 06.04.2019
Uhrzeit: 10:00 - 17:00
Ort: Bürgerhaus der Bahnstadt, Gadamerplatz 1, Heidelberg
ICS/iCal: Event speichern

Worum geht es? Wir möchten mit der Zukunftskonferenz einen Raum schaffen zum besseren Kennenlernen, zu Austausch und Reflektion. In der Rückbesinnung auf unsere Vision(en) wollen wir gemeinsam kreativ weiterdenken, neue Ideen entwickeln und hilfreiche Bündnisse schmieden. Ziel ist es, unsere Arbeit noch wirkungsvoller zu gestalten, um gemeinsam mehr für eine sozial gerechte und ökologisch gesunde Welt zu erreichen.

Woran arbeiten wir? In unterschiedlichen Themen-Gruppen („Nachhaltiger Konsum“, „Klima- und Umweltschutz“, „Ernährung und nachhaltige Landwirtschaft“ etc.) wird es die Möglichkeit zum Austausch und Visionieren geben: Wo stehen wir mit dem Thema in Heidelberg? In welche Richtung soll es weitergehen? Auch was bisher eventuell am Weitergehen hindert, wollen wir uns anschauen und gemeinsam Strategien für gangbare Wege entwerfen. Für jede Form von Ideen für Projekte, Strategien, Aktionen oder Sonstiges wird Raum sein.

Eingeladen sind alle engagierten Vereine, Organisationen und Initiativen, die in den unterschiedlichsten Bereichen ihren Teil zu einem nachhaltigeren Heidelberg schon beitragen oder beitragen wollen.

Lokal engagiert für die Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs) – Den Rahmen dieser Veranstaltung  bilden die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Diese 17 Ziele wurden von den Mitgliedsstaaten der UN erarbeitet, um gemeinsam die globalen Herausforderungen zu lösen und den wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten. Trotz der Tatsache, dass die SDGs in vielen Gesichtspunkten noch zu kurz greifen, stellen sie eine internationale Entwicklungsagenda auf, bei der auch insbesondere der dringende Veränderungsbedarf des  globalen Nordens betont wird. Daher sehen wir die SDGs  als wichtiges Instrument, um mehr Gehör und Sichtbarkeit für die Dringlichkeit unserer Anliegen zu bekommen.

Perspektivisch soll es über das ganze Jahr 2019 hindurch weitere Veranstaltungen rund um die unterschiedlichen SDGs geben. Alle Organisationen sind zum mitgestalten hierzu herzlich eingeladen.  Kooperationen unterschiedlichster Arbeitsfelder können unter den Nachhaltigkeitszielen ihren Raum  finden. Geplant ist eine Unterstützung der sich beteiligenden Gruppen vonseiten des Eine-Welt-Zentrums. Die Zukunftskonferenz kann hierzu als Ausgangspunkt dienen.

Anmeldung und Kontakt

Anmeldung und weitere Informationen bei: Lena Burkl, region*@eine-welt-zentrum.de.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens  25. Februar 2019.

17 Ziele an 17 Orten

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „17 Ziele an 17 Orten – die Globalen Nachhaltigkeitsziele in Baden-Württemberg“ des DEAB statt.

Downloads