QualiFair – Aufbaukurs Weltladen

Die Weiterbildung „QualiFair – Aufbaukurs Weltladen“ wurde im Rahmen eines EU-Projektes vom DEAB e.V. in Zusammenarbeit mit einem Projektteam deutscher und österreichischer Fair-Handels-Experten entwickelt.

Die fünfteilige Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte im Fairen Handel „QualiFair – Aufbaukurs Weltladen“ wird vom Weltladen-Dachverband im Rahmen der Weltladen Akademie in Kooperation mit der Fair-Handels-Beratung angeboten. 

Weltläden stärken – Gemeinsam lernen – Kompetenzen erwerben

Insbesondere Mitarbeiter*innen, die in ihrem Weltladen Verantwortung übernehmen, benötigen ein vertieftes Wissen über den Fairen Handel und Kompetenzen in den Bereichen Bildungsarbeit, Personalführung, Marketing und Betriebswirtschaft, um den steigende Anforderungen eines modernen Weltladens gewachsen zu sein.

QualiFair – Der Aufbaukurs Weltladen bietet das nötige Know How

... in fünf zweitägigen Seminaren im Laufe eines Jahres; eine verbindliche Teilnahme an allen fünf Seminaren ist Voraussetzung; der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab.

Die Ziele

  • Fachkompetenz der MitarbeiterInnen fördern
  • Fach- und Leitungskräfte für die Weltladenarbeit ausbilden· 
  • Raum für fachlichen Austausch und Vernetzung schaffen· 
  • Freude und Motivation für die Weltladenarbeit stärken· 
  • Lebendiges erfahrungs- und praxisorientiertes Lernen in einer festen Lerngruppe ermöglichen

Die Module

  • Spannungsfeld Fairer Handel
    Fairen Handel und seine Widersprüche verstehen und erklären können, nationale und internationale Entwicklungen kennen.·
  • Bildungskompetenz
    Bildungsarbeit im Weltladen verankern, Konzepte entwickeln, Angebote planen und finanzieren,
  • Personalführung im Weltladen
    Organisations- und Entscheidungsstrukturen verstehen,Teams leiten, Motivation erhalten, Eigenverantwortung stärken, Aufgaben delegieren, Feedback geben, MitarbeiterInnengespräche führen, erfolgreich kommunizieren.·
  • BWL im Weltladen 
    Betriebswirtschaftlich denken, rechnen, planen. Wirtschaftlichkeitsplanung für den Weltladen. Marketing im Weltladen Marketingstrategie und maßgeschneiderter Marketingplan für den professionellen Gesamtauftritt des Weltladens.

Stimmen der TeilnehmerInnen

„Von der Teilnahme am QualiFair-Kurs verspreche ich mir einen echten Lernzuwachs. Ich will vom Wissen der Referenten profitieren, aber auch von den anderen Teilnehmerinnen. Insgesamt will ich nach dem Kurs in der Lage sein, meine Arbeit im Weltladen deutlich besser und effektiver zu gestalten.“
Hedwig Simons, Geschäftsführerin Weltladen Unterwegs Mainz

„Ich erwarte, dass ich bei QualiFair fundierte und praxisorientierte Kenntnisse auf hohem Niveau erwerbe. Und dass diese Kenntnisse mich befähigen, mit größerer Sicherheit und Klarheit meine Aufgaben als Geschäftsführerin eines Weltladens zu bewältigen und zu einer zukunftsfähigen Entwicklung des Ladens maßgeblich beizutragen.“
Christiane Baum, Geschäftsführerin Weltladen Osterstraße Hamburg

„Die Arbeit im Weltladen wird immer anspruchsvoller. Um als kompetenter Akteur im Fairen Handel und als qualifizierter Lernort wahrgenommen zu werden brauchen Weltläden v.a. gut geschulte Hauptverantwortliche. Aus meiner Sicht lebt der Aufbaukurs QualiFair davon, dass dort sowohl haupt- als auch ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Weltladenformaten ihr Wissen teilen und vertiefen.“
Andrea Kiep, Fair-Handels-Beraterin Rostock

Einzelheiten zu Terminen, Teilnahmegebühren, Veranstaltungsorten erfahren Sie beim Weltladen-Dachverband:
Birgit Schößwender
Tel. 06131-68907-90
akademie*@weltladen.de
http://www.weltladen.de/de/weltladen-akademie.html

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.