Aktion für Jugendgruppen: Kommt ins Gespräch mit Bürgermeister*in, Einzelhandel und/oder Kirchengemeinde!

Bei der Aktion „FAIRändere deine Stadt!“ beschäftigt ihr euch mit nachhaltigem Konsum, Fairem Handel und Ideen für mehr Gerechtigkeit weltweit. Dabei kommt ihr mit verschiedenen Akteur*innen in eurer Stadt oder Gemeinde ins Gespräch. Den genauen Ablauf (ob zwei oder drei Tage bzw. Nachmittage oder Abende) stimmen wir vorher mit euch ab. „FAIRändere deine Stadt!“ besteht aus inhaltlicher Auseinandersetzung mit Methoden, bei denen ihr eure Erfahrungen einbringt und beteiligt seid, sowie politischer Aktion im Gespräch mit Entscheidungsträger*innen. Geschulte Referent*innen unterstützen euch.

Seid ihr eine Jugendgruppe (ab 13 Jahren) in Baden-Württemberg und habt Lust, in eurer Stadt aktiv zu werden? Dann meldet euch bei uns: Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V. (DEAB), Julia Keller (julia.keller*@deab.de), Tel: 0711-6648 7328, Mobil 0175-715 1003 

Methodik

Durch den Einsatz von partizipativen, handlungs- und erfahrungsorientierten Methoden des Globalen Lernens entwickelt ihr Kompetenzen, um eine zukunftsfähige Welt selbst mitzugestalten – zuhause, in der Kommune und  in der Kirchengemeinde. 

Teilnehmende

Bis zu ca. 30 Jugendliche ab 13 Jahren 

Termine

Bitte kontaktiert uns zur Terminabsprache, wir stimmen die Termine flexibel mit euch ab.

Referent*in

„FAIRändere deine Stadt!“ wird durch geschulte Referent*innen begleitet, in Abstimmung und Zusammenarbeit mit eurer Jugendgruppenleitung. 

Material

Materialien für die Aktionstage werden vom DEAB zur Verfügung gestellt. 

Download