7 Bezahlbare und saubere Energie

„Energiewelten – von heute | für morgen“ lautete das Motto des Aktionstags am 13. Mai 2018. Im Kontext des SDG7 wurden Bürger*innen zum Nachdenken über die lokalen und globalen Gründe der Notwendigkeit eines bewussteren Umgangs mit Energieressourcen angeregt.

Ein vielfältiges Programm für die breite Öffentlichkeit im und um das Bodenseeforum in Konstanz bot  von 10.00-18.00 Uhr Informationen und Aktionen rund um die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Suffizienz, schaffte Bewusstsein für die Probleme von Energiearmut und Erdüberlastung und stellte direkte Handlungsmöglichkeiten vor. 

Im Bodenseeforum informierten Vorträge, Filme und Ausstellungen rund um das Thema Energie. Etwa 50 überwiegend regionale Akteure im Bereich Suffizienz, Energieeffizienz, ressourcenschonender Lebensstil, nachhaltiger Konsum, ländliche Elektrifizierung usw. nutzten die Gelegenheit, ihr Engagement sichtbar zu machen und eigene Aktionen anzubieten. Mehrere hundert Besucher*innen konnten auf 700 Quadratmetern fläche die vielfältigen Initiativen kennenlernen und wurden angeregt, selbst aktiv zu werden. Ob eine Energieberatung, Teilnahme im Repair Café, Food Sharing, Suffizienz-Challenges oder Spenden für solare Entwicklungsprojekte, das Thema war breit aufgelegt. Wichtig war den Akteuren, das Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen lokalem Handeln und globalen Auswirkungen zu wecken. Die Veranstaltung und ihre Vorbereitung ermöglichten die Vernetzung der teilnehmenden Akteure miteinander, um ein breites Bündnis für die Umsetzung der SDGs ins Leben zu rufen. Die Idee entstand aus der Überzeugung, dass die meisten Menschen eine nachhaltige Entwicklung befürworten, aber zu wenig über die für sie umsetzbaren lokalen Handlungsalternativen wissen.

Schirmherr der Veranstaltung war Franz Untersteller, Umweltminister des Landes Baden-Württemberg.

"Energiewelten" wurde in Kooperation mit dem International Solar Research Center (ISC) Konstanz e.V. und der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW),ausgerichtet.

Für die Veranstaltung verantwortliche Eine Welt-Promotorin:Monika Sarkadi, Regionalpromotorin für die Region Zollernalb/Schwarzwald-Baar-Heuberg/westlicher Bodensee

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf dem Veranstaltungflyerund unter www.energiewelten-konstanz.de und auf der Facebok Seite https://www.facebook.com/EineWeltPromotorinKonstanz/