13 Maßnahmen zum Klimaschutz

Der globale Klimaschutz ist eine Frage der Gerechtigkeit und des Überlebens aller.

Als zentrale Veranstaltung zur Fairen Woche 2018 in Stuttgart fand  unter dem Motto „Klimagerechtigkeit jetzt! Sei fair - Mach mit!" ein großer Aktionstag am 21. September 2018  auf den Schlossplatz in Stuttgart statt.
 
Im Globalen Nachhaltigkeitsziel 13 der Vereinten Nationen hat sich auch Deutschland verpflichtet, „umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen zu ergreifen“. Mit dem Aktionstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz luden Stuttgarter Gruppen und Initiativen unter Federführung der Fachpromotor*innen für Fairen Handel alle Interessierten herzlich ein, sich an den Infoständen, bei den Aktionen und dem Rahmenprogramm zu Themen rund um Klimagerechtigkeit und Klimawandel zu informieren und Möglichkeiten kennen zu lernen, selbst für den Klimaschutz aktiv zu werden. Der Aktionstag in Stuttgart fand statt im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche 2018 mit dem Motto: „Gemeinsam für ein gutes Klima“.

Mehrere Hundert Menschen ließen sich auf dem Schloßplatz auf vielfältige Weise inspirieren, informieren und zum Handeln motivieren. Ob im Gespräch an den Ständen, beim Imbiss der "Schnippeldisko", dem Bühnenprogramm oder einer der zahlreichen öffentlichen Aktionen wie einer Kunstaktion vor der Bühne oder einer Spur aus Fussabdrücken, der man folgen konnte, um sein eigenes Verhalten zum Klimaschutz zu reflektieren: Es gab viele Anlässe, über das Thema KLimaschutz nachzudenken.

Bei der Podiumsdiskussion am Abend wurde das Thema mit  eingeladenen Gästen und im Gespräch mit dem Publikum vertierft.

Programm:

11:55 -17 Uhr: Aktionen und Stände auf dem Stuttgarter Schlossplatz
18 Uhr: Podiumsdiskussion „Klimagerechtigkeit und Transformation“ im Rathaus Stuttgart mit Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft und Kommunalpolitik.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf dem Veranstaltungsflyer.

Für die Veranstaltung verantwortliche Eine Welt-Promotorinnen:Elena Muguruza, Fachpromotorin für Fairen Handel, Großraum Stuttgart-Schwarzwald-Baar und landesweit; Birgit Lieber, Fachpromotorin für Fairen Handel, West-Baden-Württemberg; Martin Lang, Fachpromotor für Fairen Handel, Ost-Baden-Württemberg