2 Kein Hunger

Wie werden wir alle satt? Wir nehmen die Gestaltung des Agrar- und Ernährungssystems selbst in die Hand und sorgen dafür, dass alle Menschen Zugang zu gesunder, regionaler Nahrung haben – ohne dabei Natur und Menschen auszubeuten! Zum Welternährungstag am 16. Oktober fragen, diskutieren, träumen wir gemeinsam für eine Woche in der Freiburger Innenstadt, wie Ernährungssouveränität in Freiburg und der Welt Wirklichkeit wird.

Für die Veranstaltung verantwortliche Eine Welt-Promotorin: Julia Kolbinger, Regionalpromotorin für die Region Südlicher Oberrhein-Breisgau-Hochschwarzwald-Hochrhein