Diversity in Unity Kongress 2018 Abschlussbericht

Wie können wir uns als Eine Welt-Akteur*innen fit für die Migrationsgesellschaft machen? In der Abschlussdoku können Sie es nachlesen!

Es ist eine Frage der gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe, dass Menschen unabhängig ihrer „Herkunft“, oder anderer zugeschriebener Merkmale in der Entwicklungspolitik partizipieren können. Denn Vielfalt ist nicht nur Teil unseres Selbstverständnisses als offene, solidarische Gesesellschaft – sie ist auch unsere Stärke. Oft wird migrationsgesellschaftliche Vielfalt bereits positiv gelebt. Doch es gibt immer noch sehr viel zu lernen, um Barrierenfür migrantische Beteiligung in der Entwicklungspolitik zu erkennen und gemeinsam zu überwinden.

Am 01. Dezember 2018 luden Afrokids International, CLEAN-Africa, der Dachverband Entwicklungspolitik (DEAB), Ndwenga und Sompon Socialservice zu einem ganz besonderen entwicklungspolitischen Kongress nach Stuttgart ein. Diversity in Unity - Eine Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft

Links

Diversity in Unity Kongress 2018 Abschlussdokumentation