Die neue Südzeit ist da: „Gärten weltweit – für Vielfalt, Glück und Widerstand“

Südzeit 80 „Gärten weltweit“

Was zieht die Menschen in die Gärten? Es sind viele Aspekte! In Interkulturellen Gärten finden Menschen aus aller Welt zum Arbeiten und gemeinsamen Austausch zueinander. In Stadtgärten wird traditionelles Wissen weitergegeben und handwerkliche Fähigkeiten werden erprobt. Darüber hinaus sind Gärten Orte des Widerstands, der Ernährungssouveränität und der Selbstermächtigung– hier und weltweit. Wir stellen Gärten und Gärtner*innen aus aller Welt vor.