Aktionstag Fairer Handel

Datum: 24.06.2017
Uhrzeit: 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort: Volkshochschule Heilbronn Kirchbrunnenstraße 12

Am Vormittag, ab 10.00 Uhr, referiert Christin Becker, Oxfam Deutschland e.V. über das Nachhaltigkeitsversprechen von Supermarktriesen am Beispiel von LIDL.

Ab 11.30 Uhr präsentieren sich verschiedene Eine Welt-Gruppen aus dem Heilbronner Raum mit Infoständen, u.a. Bareka e.V., Peru Amazonica, Deutsch-Afrikanischer Verein Heilbronn e.V., Weltladen Heilbronn, Erzählwerkstatt für Menschen aus aller Welt.

Mit dabei ist die Ausstellung „Make Fruit Fair!” – zur gleichnamigen europaweiten Kampagne über Anbau- und Produktionsbedingungen von tropischen Früchten. Sie wird betreut durch das FairKaufLädchen Bächlingen.

Am Nachmittag finden verschiedene Workshops statt:

  • „Fair im Weltladen & Discounter - die 2 Wege des Fairen Handels”
    Referentin: Birgit Lieber, DEAB e.V., Eine Welt-Fachpromotorin Fairer Handel
  • „Nur mal kurz die Welt retten – mit der Gemeinwohlökonomie möglich?”
    Referenten: Ralf Philipp und Hans-Albrecht Fromm, Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe Heilbronn
  • „Klima verändert? Wie können klimafreundliche Produkte durch den Fairen Handel gefördert werden?”
    Referentin: Elena Muguruza, BtE

Wir freuen uns, wenn Sie kommen – gerne mit Anmeldung, um die Mittagsverpflegung besser planen zu können, unter wl-weinsberg*@gmx.de oder heide.oechslen*@afroprojects.org.

Kontakt: Heide Öchslen, Eine-Welt-Regionalpromotorin Nordostwürttemberg.

zurück