Schüler*innenkongress „Global Eyes – Augen auf für eine zukunftsfähige Welt“

„Global Eyes – Augen auf für eine zukunftsfähige Welt“: Unter diesem Motto findet regelmäßig in unterschiedlichen Städten Baden-Württembergs ein Schüler*innenkongress statt, um Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in die Regionen zu tragen.

An einem Tag beschäftigen sich hier Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 mit Themen rund um eine zukunftsfähige Welt, wie Fairer Handel, Flucht und Migration, Menschenrechte, Klimawandel, nachhaltiger Konsum, Ernährung oder Energie.

Für bereits in diesen Themen aktive Schulen sowie für lokale bzw. regionale Akteure des Globalen Lernens / der Bildung für nachhaltige Entwicklung bietet der Kongress außerdem eine Plattform, um eigene Projekte bzw. Bildungsangebote vorzustellen und mit anderen Schulen und Akteuren vor Ort in Kontakt zu treten. Die Schwerpunktthemen und das Programm werden bei jedem Kongress an die Besonderheiten der Region und aktuelle Themen angepasst.

Global Eyes wird vom Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) zusammen mit den jeweiligen lokalen Eine Welt-Strukturen und in Kooperation mit anderen Akteuren vor Ort ausgerichtet.

Begleitend zum Kongress wird auch regelmäßig der Anbieterkatalog „Globales Lernen in Baden-Württemberg – Angebote für Schulen“ überarbeitet und erweitert.


News, Berichte und Dokumentationen