Anregungen

Neben der Umsetzung der Aktionstage von „FAIR macht Schule!“ gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Schulen Globales Lernen in den Schulalltag integrieren können.

Angebote außerschulischer Akteure des Globalen Lernens für Schulen

Aktivitäten an der Schule zum Fairen Handel / Globalen Lernen

  • Ideen und weitere Informationen zu Projekten und Aktionen wie die Gründung einer SchülerInnenfirma mit fair gehandelten Produkten, die Einrichtung eines Fairen Kiosks, das Eintreten für fair gehandelte Produkte in der Cafeteria/Schulmensa etc., Maßnahmen, um den Fairen Handel und/oder die nachhaltige Beschaffung bekannt zu machen (Plakate, Theaterstück der Theater-AG, Projekttage, faire Valentins- oder Nikolaustagsaktion etc.) gibt es zum Beispiel beim Forum Fairer Handel und bei Jugend handelt fair.
  • Entwicklung zur Fairtrade-School
  • Aufbau einer internationalen Bildungspartnerschaft mit einer Schule aus einem Land des Südens
  • Teilnahme am Projekt „Globales Lernen in Schulprofilen“

Materialien zum Globalen Lernen im Unterricht