Broschüre „17 Ziele an 17 Orten – die Globalen Nachhaltigkeitsziele in Baden-Württemberg“

Mit der Veranstaltungsreihe „17 Ziele an 17 Orten – die Globalen Nachhaltigkeitsziele in Baden-Württemberg“ rückt das Eine Welt-Promotor*innen-Programm die Ziele und Themen der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und insbesondere die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) in den Blick.

Menschen in Baden-Württemberg werden in 17 Veranstaltungen und flankierenden Aktionen an 17 Orten informiert, zur Auseinandersetzung mit den Themen der Globalen Nachhaltigkeitsziele und ihrer Umsetzung angeregt und zum Handeln inspiriert. Das geschieht auf ganz unterschiedliche Weise, z.B. in einer Podiumsdiskussion über Entwicklungsfinanzierung, einem Aktionstag zum Thema Wasser, einer kreativen Aktion, die sich mit „Stadtentwicklung“ auseinandersetzt, einem von Studierenden gestalteten „Postwachstums-Tag“ oder einem Plakatwettbewerb mit dem Titel „Meine Stimme gegen Armut“.

Bei der Durchführung der Veranstaltungen kooperieren die für die Veranstaltung verantwortlichen Promotor*innen mit regionalen Akteur*innen beispielsweise aus Jugendinitiativen, Bildungseinrichtungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen oder Kommunen. Jung und Alt, Expert*innen und Laien, alle sind eingeladen, über eine nachhaltige, global gerechte und inklusive Gestaltung der Welt nachzudenken und sich bei der Umsetzung der Ziele tatkräftig einzubringen.

Erste Impulse bietet der Auftakt der Veranstaltungsreihe auf der Messe Fair Handeln im April 2017. Bis Frühjahr 2019 werden dann die einzelnen Veranstaltungen stattfinden. Einen Überblick bietet die vorliegende Broschüre.

Begleitet werden die Veranstaltungen von einer Ausstellung und dieser Broschüre, die Projekte guter Praxis beschreiben und beispielhaft aufzeigen, wie sich zahlreiche Akteure in Baden-Württemberg und weltweit für eine global gerechte Welt im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele einsetzen. Es haben sich bereits viele Menschen auf den Weg zu einer global gerechten Gestaltung unserer Einen Welt gemacht – Seien auch Sie ein Teil des Wandels! Dazu lädt auch die vorliegende Broschüre ein.